Das perfekte Ball-Outfit

0

Es gibt viele Gelegenheiten für das perfekte Ball-Outfit. Wenn ein festlicher Anlass oder ein großes Fest bevorsteht, machen sich vor allem Mädchen und Frauen viele Gedanken darüber, was sie zu diesem Anlass tragen möchten. Gibt es eine Kleidervorschrift, sollte sich auch danach gerichtet werden. Entweder werden lange, festliche Ballkleider getragen oder kurze Cocktailkleider oder das berühmte kleine schwarze. Die Herren der Schöpfung haben es da etwas einfacher, für sie stellt sich die Frage: Smoking oder eleganter Anzug? Männer tragen dann einen dunklen Anzug mit einem Hemd und Krawatte und sind schon passend gekleidet. Der Smoking ist etwas Besonderes und vielleicht nicht in jedem Kleiderschrank zu finden. Verleiher von Festmoden könnten hier aushelfen, sofern sie in der Nähe erreichbar sind. Wer öfter mit festlichen Gelegenheiten zu tun hat, sollte sich vielleicht über die Anschaffung eines eigenen Outfits Gedanken machen. Bei den Damen ist das perfekte Ball-Outfit eine große Geschmacksfrage. Erstmals werden junge Frauen damit beim Abi-Ball konfrontiert. Die feierliche Verabschiedung und die Überreichung der Zeugnisse werden von einem festlichen Akt begleitet. Manche junge Mädchen möchten ein kurzes, andere lieber ein längeres Kleid tragen. Die ausgesprochenen Ballkleider bleiben aber zu diesem Anlass lieber im Schrank.

Brautjungfer und andere festliche Aufträge

Wer zur Hochzeit eingeladen wird, möchte sich natürlich gerne entsprechend festlich kleiden. Die Brautjungfern bekommen den Auftrag, sich einheitlich zu kleiden und dabei natürlich Rücksicht auf die Braut zu nehmen. Diese darf auf keinen Fall übervorteilt werden. Weiß ist die alleinige Farbe der Braut, kein anderes Kleid darf die gleiche Farbe haben, so wollen es die gesellschaftlichen Regeln. Vielleicht wäre eines der Vorschläge ein geeignetes Kleid für festliche Anlässe wie diesen:

  • Ein Kleid aus Chiffon in einer pastelligen Farbe oder dem Farbton „Nude“
  • Ein Taftkleid mit Korsagenoberteil in einer kräftigen Farbe
  • Ein kurzes Kleid mit Spaghetti Trägern und ausgestelltem Rockteil
  • Ein Satin Abendkleid in einer schillernden Farbe mit Pailletten

Diese festlichen Variationen von Kleidern sind zu vielen Anlässen tragbar. Nicht nur zum Abi-Ball oder als Brautjungfer. In ländlichen Regionen werden auch Schützenfeste und Maibälle durch das Tragen von Ballkleidern verschönert. Das ist für die meisten jungen und älteren Damen eine der seltenen Gelegenheiten, ein solches Kleid auszusuchen.

Das Abendkleid als das perfekte Ball-Outfit

Ein Abendkleid muss nicht lang sein oder eine bestimmte Ausarbeitung haben. Es sollte allgemein festlich sein und kann deshalb in vielen Formen und Farben gekauft werden. Denn für ein Abendkleid gibt es viele Anlässe, die letztlich den Ausschlag geben, wie es aussehen soll. Für eine Einladung zu einer Hochzeit kann ein Abendkleid ebenso passend sein, wie für eine Jubiläumsfeier oder eine andere besondere Einladung. Es gilt, die feine Balance zu finden, die zwischen gutem Geschmack und Anlass, aber auch zur Persönlichkeit der Trägerin zu suchen ist.

Teilen.

Über Autor

Wir von stylingbeauty.de informieren Sie über die Themen Fashion, Style und Beauty. Die Redaktion schreibt wissenswerte Beiträge und gibt Ihnen Tipps zu den angesprochenen Themen.

Wie ist deine Meinung dazu?

 
Datenschutzinfo